Die K-Pop-Girlgroup Aespa macht mit dem englischen Bop „Das Leben ist zu kurz“, was sie wollen

Die K-Pop-Girlgroup Aespa macht mit dem englischen Bop „Das Leben ist zu kurz“, was sie wollen

Aespa ist bereit, die USA im Sturm zu erobern. Am Donnerstag veröffentlichte die Girlgroup ihren langsam wachsenden Bop „Life’s Too Quick“, die erste komplett englische Single der Gruppe, in der es darum geht, zu tun, was immer sie wollen, unabhängig davon, was andere sagen.

Der Music beginnt mit einigen E-Gitarrenschlägen, bevor sich der Music in einen sanften Bop verwandelt, der von einem eingängigen Chorus und einer tanzbaren Melodie durchzogen ist.

„Ich mache mich trotzdem/Und es ist mir egal, was du darüber sagst“, singen sie im Chorus. “Und es spielt keine Rolle, ob es dir gefällt oder nicht / Ich habe so viel Spaß damit / Warum sollte ich jemals aufhören?”

Die Gruppe – bestehend aus Winter, Giselle, Karina und Ningning – neckte die Single erstmals während ihres Auftritts bei Coachella. Es ist ihr erster Ausflug in den englischen Markt, nachdem sie Anfang dieses Monats einen Vertrag mit Warner Data unterzeichnet hatten und damit die erste Ok-Pop-Gruppe waren, die dies tat.

„Wir sind begeistert, in der Familie von Warner Data willkommen geheißen zu werden, und so dankbar, sie an Bord zu haben, wenn wir unser nächstes Kapitel beginnen“, sagten die Mädchen in einer Erklärung. „Wir sind gespannt auf das, was auf uns zukommt, einschließlich der Veröffentlichung unserer neuen EP im Laufe dieses Sommers und der Ernennung zu Apples Up Subsequent-Künstler.“

Die neue Single wird Teil von Ladies sein, dem zweiten Mini-Album der Gruppe, das auch „Phantasm“ enthalten wird, die Single, die sie Anfang des Jahres herausgebracht haben. Ladies tritt in die Fußstapfen von Savage, das sie letztes Jahr veröffentlichten. Der Music enthielt Songs wie „Aenergy“, „Iconic“ und „Lucid Dream“.

In einem Interview mit Rolling Stone im vergangenen Juli sprach Aespa über ihren schnellen Aufstieg und unzählige Einflüsse, die alles von älteren koreanischen Songs über Klassik und Jazz bis hin zu Stevie Marvel, Blink-182, Ariana Grande und Beyoncé umfassen. Zu dieser Zeit blickte die Gruppe auch gespannt in die Zukunft, und Karina sagte: „Ich bin sicher, dass unsere Songtexte interessanter werden, wenn sie eine Geschichte unserer Abenteuer in dieser Welt erzählen und den Spaß am Entdecken steigern die ganze Geschichte mit jeder neuen Veröffentlichung.“

About ANDRIAN KANAMOTO

Check Also

DJ Jim Mastershine & Afro Brotherz – Impossible

DJ Jim Mastershine and Afro Brotherz tread a familiar path on this particular song titled …