Eminem und Snoop Dogg schließen sich für die Überraschungssingle „From the D 2 the LBC“ zusammen

Eminem und Snoop Dogg schließen sich für die Überraschungssingle „From the D 2 the LBC“ zusammen

Eminem und Snoop Dogg haben sich für einen neuen Tune „From the D 2 the LBC“ zusammengetan. Die schnell sprechende Single kam mit einem Musikvideo unter der Regie von James Larese, das zwischen Dwell-Aufnahmen der Rapper und einer animierten Welt wechselt, in der sie sich in Bored Ape-ähnliche Avatare verwandeln.

Die Rapper schreien ihre jeweiligen Heimatstädte auf dem Monitor heraus und legen anscheinend jedes territoriale Rindfleisch zur Ruhe. „Carry deine Doobies hoch, wenn du in 213 wohnst, lass uns sehen, wie sie stumpf werden“, rappen sie. „Ob auf der Ost- oder Westseite der 313, lasst uns sehen, wie die Waffen lodern.“

Die Single folgt der Zusammenarbeit von Eminem und Snoop im vergangenen Jahr bei der Tremendous Bowl LVI Halftime Present. Die mit Stars besetzte Aufführung brachte das Paar neben Dr. Dre, Mary J. Blige und Kendrick Lamar zusammen.

Es ist auch Eminems zweiter neuer Tune in diesem Monat: Der Rapper interpretierte kürzlich Elvis Presleys „Jailhouse Rock“ in der neuen Soundtrack-Single von Baz Lurhmanns Elvis-Movie neu. Der Tune, der Presleys legendären Monitor mit einem modernen Beat vermischt, enthält auch einen Chorus von CeeLo Inexperienced. In dem Tune zieht Eminem Vergleiche zwischen sich und dem King of Rock & Roll und verweist darauf, dass beide dafür kritisiert werden, schwarze Musik zu stehlen.

Snoop Dogg veröffentlichte unterdessen im vergangenen Herbst die gemeinsame LP The Algorithm. Die 25-Monitor-Compilation enthielt zahlreiche Künstler, darunter Usher, Dave East, Jadakiss, Fabolous, Mary J Blige, Ice Dice, E-40, Wiz Khalifa und mehr. Es zeigte auch eine Zusammenarbeit zwischen Snoop, Ice Dice, E-40 und Too Quick – auch bekannt als die Supergroup Mt. Westmore.

About ANDRIAN KANAMOTO

Check Also

DJ Jim Mastershine & Afro Brotherz – Impossible

DJ Jim Mastershine and Afro Brotherz tread a familiar path on this particular song titled …