„Er hat mich erschossen“: Ein Mann, der an der Seite von Nipsey Hussle verletzt wurde, sagt aus und erinnert sich an die letzten Worte des getöteten Rappers

„Er hat mich erschossen“: Ein Mann, der an der Seite von Nipsey Hussle verletzt wurde, sagt aus und erinnert sich an die letzten Worte des getöteten Rappers

Einer der beiden Männer, die verletzt wurden, als Nipsey Hussle vor drei Jahren auf einem Parkplatz im Süden von Los Angeles brutal hingerichtet wurde, sagte am Montag aus, dass er nach dem Ende des Schüssehagels die wahrscheinlich letzten Worte des gefeierten Rappers gehört habe.

„Er hat auf mich geschossen. Er hat auf mich geschossen“, sagte Hussle, als er vor seinem Marathon-Bekleidungsgeschäft blutend auf dem Boden lag, nachdem der Schütze aus der Szene geflohen battle, sagte die Zeugin Shermi Villanueva, 47, den Geschworenen.

Villanueva sagte, er und sein Onkel Kerry Lathan hätten mit Hussle gesprochen, als sie zwischen zwei geparkten Autos standen, Sekunden bevor ihr Angreifer – von der Staatsanwaltschaft als Eric Holder Jr. identifiziert – auf sie zukam und zu schießen begann. „Ich habe es gehört, und dann habe ich Nipsey fallen sehen“, sagte Villaneuva und bezog sich dabei auf die Salve von Schüssen. „Als ich Nipsey sah und sah, fing ich an zu rennen.“

Villanueva, der sagte, er arbeite im „medizinischen Bereich“, beschrieb, wie etwas gegen seine Gürtelschnalle schlug. Später bemerkte er Blutungen, lehnte aber letztendlich eine Bitte der Sanitäter ab, an diesem Tag zur Behandlung ins Krankenhaus zu gehen, sagte er.

Während seiner Eröffnungsrede letzte Woche warnte der stellvertretende Bezirksstaatsanwalt John McKinney die Geschworenen, dass es „eine Herausforderung sein würde“, Villanueva dazu zu bringen, sich über den Vorfall zu öffnen. McKinney sagte, Villanueva sei in der Gemeinde South Los Angeles aufgewachsen, in der die Schießerei stattfand, einem Gebiet, in dem die Rollin ’60s-Gang Menschen davon abhält, mit Strafverfolgungsbehörden jeglicher Artwork zusammenzuarbeiten.

Tatsächlich battle Villanuevas Aussage so leise und gestelzt, dass es manchmal schwierig battle, sie zu verstehen. Er verzichtete darauf, seine Reaktionen zu charakterisieren und gab sehr trockene, meist Ja- oder Nein-Antworten. Auf die Frage von Holders Verteidiger Aaron Jansen, was passiert sei, als er sich umdrehte und seinen Onkel ebenfalls mit einer Schusswunde am Boden liegen sah, klang Villanueva klinisch.

„Er sagte: ‚Ich bin auch erschossen.’ Wir haben Nipsey Aufmerksamkeit geschenkt und er meinte: ‚Ich bin auch erschossen’“, sagte Villanueva aus. „Ich sagte ihm: ‚Beweg dich nicht‘, weil er sagte, er sei in den Rücken geschossen worden und es sei möglich, dass er eine Wirbelsäulenverletzung haben könnte.“

Villanueva sagte, er habe den Schützen nie etwas sagen hören, bevor er das Feuer eröffnete. Er habe im Vorfeld des tödlichen Angriffs nicht gespürt, dass jemand in Gefahr sei, sagte er aus.

Der 32-jährige Holder hat sich in einem Fall des vorsätzlichen Mordes für die Ermordung von Hussle und in zwei Fällen des versuchten Mordes ersten Grades für die Verletzungen von Villanueva und Lathan nicht schuldig bekannt. Jansen sagte in seiner Eröffnungsrede, dass Holder „in der Hitze der Leidenschaft“ angegriffen habe, was bedeutet, dass seine Handlungen nicht vorsätzlich waren.

Die Staatsanwälte behaupten, Holder habe mindestens 10 Schüsse aus einer schwarzen halbautomatischen Pistole in der einen Hand und einem kleineren silbernen Revolver in der anderen Hand auf Hussle abgefeuert und den 33-jährigen posthumen Grammy-Gewinner in der Nähe der Kreuzung von Slauson Avenue und Crenshaw Boulevard am 31. März getötet. 2019.

Ingrid Caston sagte am Montag ebenfalls aus und erinnerte sich daran, wie sie auf der Fahrerseite eines geparkten Audi saß und etwas zu essen hatte, als sich die Schießerei nur wenige Meter entfernt entfaltete.

„Ich hörte Schüsse, und es klang wie ein Feuerwerk. Ich sagte zu der Dame im Auto bei mir: ‚Sind das Feuerwerke?’“, erinnerte sie sich. „Alle fingen an, sich zu zerstreuen, und ein paar Leute rannten weg. Nipsey, ich habe ihn fallen sehen.“

Caston sagte, sie habe den Schützen gesehen und geglaubt, es sei derselbe Mann, den sie zuvor auf dem Parkplatz ohne Hemd herumlaufen gesehen habe. Sie habe “mehr als sieben” Schüsse gehört. „Ich battle so konzentriert. Ich schaue ungläubig zu, und als er fertig battle, trat er ihn und danach rannte er direkt an mir vorbei. Ich battle schockiert und schaute. So ist es passiert.“

Bryannita Nicholson, 35, trat am Montagnachmittag in den Zeugenstand und sagte aus, dass sie am Tag der Ermordung als Holders unwissende Fluchtfahrerin gehandelt habe.

Die Assistentin des häuslichen Gesundheitswesens sagte, sie habe Holder während ihrer Arbeit als Lyft-Fahrerin kennengelernt und in den Wochen vor der Schießerei angefangen, mit ihm abzuhängen, was sie als zwanglose Relationship-Beziehung ohne Bedingungen bezeichnete. Sie sagte, am Tag von Hussles Tod habe Holder sie zum Parkplatz des Marathon-Ladens geleitet und den berühmten Musiker in ein Gespräch über „Spionage“ verwickelt.

„Haben Sie gesagt, ich hätte geklaut?“ Holder fragte Hussle laut ihrer Aussage.

„Es klang nicht so, als wäre er verrückt“, sagte sie den Geschworenen und beschrieb Holders Stimme als „laut“, aber nicht „aggressiv“.

Nicholson sagte, Hussle habe mit ihr für ein Foto posiert, und kurze Zeit später seien sie und Holder um den Block gefahren. Sie sagte, Holder habe begonnen, Kugeln in eine schwarze halbautomatische Waffe zu laden, während sie in ihrem Auto saß. Sie bat ihn, die Waffe wegzulegen, und er tat es, sagte sie aus. Kurze Zeit später, als sie in einer nahe gelegenen Gasse geparkt waren, damit Holder seine Chili-Käse-Pommes essen konnte, sprang Holder aus dem Auto und sagte ihr, sie solle nicht gehen, bis er zurück sei, sagte sie. Sie sah zu, wie Holder um eine Ecke zurück zu Hussles Laden lavatory und dann mehrere Schüsse hörte, sagte sie aus. Holder tauchte dann wieder auf und sagte ihr, sie solle mit „strenger“ Stimme fahren, sagte sie.

„Ich dachte: ‚Was ist passiert?’ Er sagte: ‚Fahr!’ [He said] Ich rede zu viel. Er battle, als würde er mich schlagen“, sagte sie aus.

Nicholson sagte, sie habe Holder zurück nach Lengthy Seaside gefahren und erst später in der Nacht erfahren, dass Hussle getötet worden sei.

In seiner Eröffnungsrede beschrieb McKinney Nicholson als naiv.

Der Richter, der den Prozess überwachte, beendete Nicholsons Aussage am frühen Montag, weil die Klimaanlage im überfüllten Gerichtssaal nicht funktionierte. Ein Techniker, der kam, um das Drawback zu beheben, sagte, der Raum habe 82 Grad überschritten.

McKinney teilt Rolling Stone mit, dass er erwartet, seinen Beweisteil des Falls bis Ende der Woche abzuschließen, früher als geplant.

About ANDRIAN KANAMOTO

Check Also

Oska Minda Ka Borena Music – Matswele ft. Motsetse, Bosz Vesha & Maclizo

Oska Minda Ka Borena Music keeps on pushing great music, here comes “Matswele” featuring Motsetse, …