Pink Floyd legen die physische Veröffentlichung von „Hey Hey Rise Up“ fest, ihrem ersten neuen Song seit 25 Jahren

Pink Floyd legen die physische Veröffentlichung von „Hey Hey Rise Up“ fest, ihrem ersten neuen Song seit 25 Jahren

Pink Floyd wird zwei physische Versionen ihrer ersten neuen Musik seit über 25 Jahren veröffentlichen, der jüngsten Single „Hey Hey Rise Up“, die erstmals im April digital veröffentlicht wurde, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen.

Die Single wird am 21. Oktober in den USA sowohl als 7-Zoll- als auch als CD-Single erhältlich sein, wobei beide Formate eine neu überarbeitete Model von „A Nice Day For Freedom“ aus dem Album der Band von 1994 enthalten. Die Divisionsglocke. David Gilmour interpretierte den Track mit den Originalbändern neu, auf denen Nick Mason am Schlagzeug und der verstorbene Richard Wright an den Keyboards zu sehen sind.

Der Erlös aus der physischen Veröffentlichung und den laufenden digitalen Verkäufen geht an die humanitäre Hilfe in der Ukraine.

„Hey Hey Rise Up“ wurde Ende März in Gilmours Scheune aufgenommen und enthält den Gesang von Andriy Khlyvnyuk von der ukrainischen Band Boombox, der sich selbst in voller Militärausrüstung aufgenommen hat, als er das Volkslied „The Pink Viburnum within the Meadow“ singt leere Straßen auf dem Sofiyskaya-Platz in Kiew.

Gilmour struggle von der Aufführung so bewegt, dass er Nick Mason, den Bassisten Man Pratt und den Keyboarder Nitin Sawhney anrief und eine Aufnahmesitzung organisierte, bei der ein Video von Khlyvnyuk an die Wand projiziert wurde. Die Aufführung ist das erste Mal seit der Veröffentlichung von The Division Bell, dass Pink Floyd neue Musik aufgenommen haben. (Die Musik zu The Infinite River aus dem Jahr 2014 stammt aus den Division Bell-Classes.)

„Meine Schwiegertochter, die eigentlich Ukrainerin ist, hat es mir geschickt und ich dachte: ‚Wow, das ist fantastisch’“, erzählte Gilmour kürzlich dem Rolling Stone, als er Khlyvnyuks Arbeit entdeckte. „Mir ist einfach aufgefallen, dass wir hier sind, mit unserem Namen [Pink Floyd] und diese Plattform, und wir könnten sie mehr nutzen. Dieses Stück Gesang brachte mich sofort dazu, darüber nachzudenken, etwas daraus zu machen.“

„Ich hoffe, der Track tut etwas Gutes“, fügte Gilmour hinzu und erklärte, warum er sich entschied, Pink Floyd wiederzubeleben. „Ich hoffe, wir erreichen damit etwas.“

Das Art work für den Track mit dem Titel „The Sunflower Look“ zeigt ein Gemälde der Nationalblume der Ukraine des kubanischen Künstlers Yosan Leon. Das Cowl ist ein direkter Hinweis auf die Frau, die auf der ganzen Welt gesehen wurde, wie sie russischen Soldaten Sonnenblumenkerne gab und ihnen sagte, sie sollten sie in ihren Taschen tragen, damit Sonnenblumen wachsen, wenn sie sterben.

About ANDRIAN KANAMOTO

Check Also

Oska Minda Ka Borena Music – Watlefa Mojolo ft. Manyopha SA & Nthabilicious

Oska Minda Ka Borena Music comes around with the track titled “Watlefa Mojolo” featuring Manyopha …