Zella Day lässt Pro-Choice-Hymne „Radio Silence“ fallen: „Die Welt hat uns in unseren am meisten gefährdeten Bereichen den Rücken gekehrt“

Zella Day lässt Pro-Choice-Hymne „Radio Silence“ fallen: „Die Welt hat uns in unseren am meisten gefährdeten Bereichen den Rücken gekehrt“

Zella Day hat die Professional-Selection-Hymne „Radio Silence“ veröffentlicht, eine neue Single, die ihre Erfahrungen mit lebensbedrohlichen Komplikationen einer ungewollten Schwangerschaft beschreibt.

Der im Herbst 2021 geschriebene Tune ist ein herzzerreißender Indie-People-Stunner, der an REM aus der Faculty-Radio-Ära erinnert: „Maintain my physique, can you’re feeling it“, singt sie. „Ich habe versucht, dieses Geheimnis geheim zu halten.“

„Ich hatte vor drei Jahren lebensbedrohliche Komplikationen bei einer Schwangerschaft, und ich kann mir nicht einmal vorstellen, wie es gewesen wäre, wenn ich damals nicht die Freiheit gehabt hätte, meine eigenen Entscheidungen für mich und meinen Körper zu treffen“, sagte Day sagte in einer Erklärung. „Wie Simone de Beauvoir schrieb: ‚Der Körper ist kein Ding, er ist eine Scenario.’ Es ist, als ob die Welt uns an unseren Schwächsten den Rücken gekehrt hat, wenn wir vor einer Entscheidung stehen, die unser Leben für immer verändern wird.“

„Radio Silence“ folgt den Singles „Golden“, „Dance For Love“ und „Ladies“. Day hat kürzlich Joni Mitchells „For Free“ mit Lana Del Rey und Weyes Blood gecovert – und battle in dessen „Holocene“ zu sehen.

About ANDRIAN KANAMOTO

Check Also

Oska Minda Ka Borena Music – Matswele ft. Motsetse, Bosz Vesha & Maclizo

Oska Minda Ka Borena Music keeps on pushing great music, here comes “Matswele” featuring Motsetse, …